Homepage Rezepte Johannisbeer-Torte

Zutaten

200 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
8 Blatt rote Gelatine
250 ml schwarzer Johannisbeernektar
200 g Zucker
400 g Sahne
Backpapier für die Form

Rezept Johannisbeer-Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
mittel

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Butter und Zucker cremig rühren. Zunächst Eier und Salz, dann die Mandeln und das Backpulver unterrühren. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen. Im Backofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. 3 Rispen oder einige Beeren beiseite legen. Die restlichen Johannisbeeren waschen und abzupfen (tiefgekühlte Beeren nicht auftauen). Die Gelatine einweichen. Den Nektar mit dem Zucker erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Johannisbeeren dazugeben. Die Gelatine ausdrücken und unterrühren. 1 Std. kalt stellen.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Beerenmasse heben. Den Kuchen fein zerbröseln. Den Springformrand auf eine Tortenplatte setzen. Zwei Drittel der Kuchenbrösel als Boden in die Form drücken. Die Obstsahne gleichmäßig darauf verteilen. Die Oberfläche mit den restlichen Kuchenbröseln bestreuen. 4 Std. kalt stellen.
  4. Vor dem Servieren mit den restlichen Johannisbeeren garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login