Homepage Rezepte Kabeljau mit Pfannengemüse aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Für das Pfannengemüse:

250 g Blumenkohl
15 Zweige Thymian

Für den Fisch:

4 TL Öl

Für die Sauce:

80 g Butter

Rezept Kabeljau mit Pfannengemüse aus der Heißluftfritteuse

Keine Idee, was du deinen Gästen servieren sollst? Mit diesem zarten Kabeljau kannst du sie richtig beeindrucken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für das Pfannengemüse:

Für den Fisch:

Für die Sauce:

Zubereitung

  1. Beide Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren putzen, schälen und in etwas kleinere Stücke schneiden als die Paprika. Den Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen schneiden. Die Zwiebel schälen und nicht zu fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  2. Die vorbereiteten Zutaten in den Garbehälter mit eingesetztem Rührarm geben. Salz, Pfeffer und 1 Dosierlöffel Öl zugeben. Den Timer auf eine Gesamtzeit von 20 Min. stellen. Auf den Button »2 in 1« drücken, bis das Symbol für »Fisch« erscheint. Timer hier auf 5 Min. einstellen und das Gerät starten.
  3. Bei Erklingen des Signaltons den Fisch salzen, auf die Grillplatte geben und diese in das Gerät einsetzen. Den Fisch mit 1 Dosierlöffel Öl beträufeln, den Deckel schließen und den Fisch über die restliche Garzeit braten.
  4. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, salzen, pfeffern. Den Salbei evtl. etwas zerkleinern und dazugeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Lachs

Lachs

Sushi selber machen

Sushi selber machen

Slow Cooking & Niedrigtemperaturgaren

Slow Cooking & Niedrigtemperaturgaren