Rezept Käsespätzle

Line

Ein beliebter Klassiker mit viel würzigem Käse und Zwiebeln - macht satt und ziemlich zufrieden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

3
1 EL
Öl
1 TL
etwas Wasser
1 EL
Butterfett
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit Maisgrieß, Eiern, Öl und Salz zu einem zähen Teig verrühren. Je nach Größe der Eier noch etwas Wasser zugeben – die Konsistenz des Teiges sollte einem festen Rührteig entsprechen. Den Teig 20 Min. (zugedeckt bei Zimmertemperatur) ruhen lassen, damit der Maisgrieß ausquellen kann.

  2. 2.

    Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse drücken – das erfordert etwas Kraft. Die Spätzle portionsweise in kochendes Wasser geben, einmal aufkochen lassen und mit dem Schaumlöffel herausheben. In einem Sieb abtropfen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen vorheizen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Butterfett in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebel darin goldgelb dünsten. Eine Auflaufform dünn einfetten.

  4. 4.

    Die heißen Spätzle schichtweise mit dem Käse und den gebratenen Zwiebelwürfeln in die Auflaufform geben. Im Ofen auf 220° (Mitte, Umluft 200°) etwa 10 Min. überbacken. Wer die Kruste nicht so kross mag, deckt die obere Schicht mit Alufolie ab. Dazu passt ein bunt gemischter Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login