Homepage Rezepte Kaki-Frisée-Salat mit Ziegenkäse

Rezept Kaki-Frisée-Salat mit Ziegenkäse

Ziegenkäsetaler und Früchte gehen eine perfekte Liaison ein. Das Dressing mit Apfelessig unterstreicht die fruchtige Süße.

Rezeptinfos

unter 30 min
725 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225° (Umluft 210°) vorheizen. Die Frischkäsetaler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in eine Gratinform legen. In den aufgeheizten Ofen (Mitte) stellen und etwa 5 Min. erwärmen.
  2. Inzwischen die Pinienkerne in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Beiseitestellen.
  3. Die Früchte waschen, atrocknen und vom Stiel- und Blattansatz befreien, dann in Scheiben schneiden, nach Belieben die Scheiben halbieren oder vierteln. Den Friséesalat waschen, putzen und gut trocken schleudern, mundgerecht zerzupfen.
  4. Den Apfelessig mit 1 EL Apfeldicksaft, Salz und Pfeffer verrühren, das Öl mit einem Schneebesen gründlich darunterschlagen. Brühe einrühren und das Dressing abschmecken.
  5. Pinienkerne, Früchte und Salat in dem Dressing wenden. Auf Teller verteilen, jeweils 3 Käsetaler dazugeben und den restlichen Apfeldicksaft über die Taler träufeln. Die Baguettebrötchen dazu genießen.
Rezept bewerten:
(0)