Homepage Rezepte Kalbfleisch mit Tunfischsauce

Zutaten

1 kg Kalbsnuss
1 Möhre
1 Selleriestange
4 EL Olivenöl
¼ l Kalbsfond
40 g in Salz eingelegte Kapern
175 g Tunfisch in Öl (abgetropft)
2 EL Weißweinessig
⅛ l Olivenöl

Rezept Kalbfleisch mit Tunfischsauce

Ein Klassiker unter den Antipasti. Die Zubereitung braucht ein bisschen Zeit, aber es lohnt sich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
365 kcal
mittel

FÜR 6-8 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6-8 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Zwiebel, Möhre, Lauch und Sellerie schälen bzw. waschen und putzen, alles grob zerteilen. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch mit dem Gemüse darin von allen Seiten kräftig braun braten.
  3. Das Fleisch im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 1 ½ Std. braten, dabei immer wieder mit Kalbsfond und dem Bratensaft begießen. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und etwa 3 Std. abkühlen lassen.
  4. Für die Sauce den Bratenfond durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und auf etwa 4 EL einkochen und abkühlen lassen.
  5. Sardellen und 30 g Kapern abspülen, mit Tunfisch, Eigelben, Essig und Zitronensaft im Mixer fein pürieren, dabei das Öl in dünnem Strahl einlaufen lassen. Den kalten Bratenfond unterrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden, auf eine Servierplatte legen und mit der Sauce übergießen. Die übrigen Kapern kurz abspülen, trockentupfen und darüber verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login