Homepage Rezepte Kalte Erbsensuppe mit Minze

Rezept Kalte Erbsensuppe mit Minze

Einfaches Wohlfühlgericht aus dem Vorratsschrank. Perfekt für einen entspannten Feierabend.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Erbsen aus den Hülsen palen, in einem Sieb kalt abbrausen und in einen Topf geben. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzel-ansätze und die welken grünen Teile abschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und mitsamt dem Grün in feine Ringe schneiden. Die Minze waschen und trocken schütteln, 2 Stängel beiseitelegen, vom Rest die Blättchen abzupfen.
  2. Die Frühlingszwiebeln, die beiden Minzestängel und die Gemüsebrühe zu den Erbsen geben. Alles erhitzen und das Gemüse in 10-15 Min. bei kleiner Hitze zugedeckt weich köcheln. Die Minzestängel entfernen und die Erbsensuppe mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Einige Minzeblättchen für die Garnitur beiseitelegen, den Rest grob hacken und mit 100 g Joghurt in die Suppe geben. Kurz pürieren und bis zum Servieren kalt stellen. Die kalte Erbsensuppe mit dem restlichen Joghurt (ca. 2 EL) und den Minzeblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

14 unwiderstehliche Kalte Küche-Rezepte

14 unwiderstehliche Kalte Küche-Rezepte

33 Rezepte für Kaltschalen

33 Rezepte für Kaltschalen

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte