Homepage Rezepte Karamell-Creme mit Fleur de Sel

Zutaten

450 g Butter
600 g Zucker
400 g Sahne

Rezept Karamell-Creme mit Fleur de Sel

Köstlich süß wie Karamellbonbons und ganz zart: Diese Creme adelt nicht nur jedes Frühstücksbrot, sondern auch Torten, Gebäck und Desserts.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
110 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Gläser à 210 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Gläser à 210 ml

Zubereitung

  1. Alle Zutaten abwiegen und bereitstellen, Gläser vorbereiten. Die Butter in etwa 20 g große Stücke schneiden. Den Zucker in einen breiten Topf geben und stark erhitzen.
  2. Den Zucker schmelzen und mittel- bis dunkelbraun karamellisieren lassen. Nur rühren, falls der Zucker an verschiedenen Stellen unterschiedlich dunkel karamellisiert. Darauf achten, dass der Zucker nicht zu dunkel und bitter wird!
  3. Die Sahne in zwei Portionen unter die Karamellmasse rühren. Vorsicht: Es kann stark spritzen und dampfen! Nach und nach die Butter und 1 Prise Salz unterrühren.
  4. Die Karamellcreme unter Rühren aufkochen. Kochend heiß bis 1 cm unter den Rand in die vorbereiteten Gläser füllen. Auf die Oberfläche in jedem Glas einen Teil des Fleur de Sel streuen und die Gläser sofort verschließen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Sehr fein schmeckt diese Karamellcreme auch, wenn man zusätzlich zum Fleur de Sel noch einige fein gehackte Rosmarinnadeln auf die Oberfläche streut. Man kann die Creme auch mit sehr fein gemahlenem Kaffeepulver oder wenigen Tropfen naturreinem Pfefferminzöl aromatisieren. Oder – der Gipfel des Karamellcreme-Genusses – in grobe Stücke gehackte, geröstete und gesalzene Erdnüsse oder gehackte Pecannüsse mit untermischen. Wer sich nicht entscheiden kann: Einfach jedes Glas anders aromatisieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Mokka-Karamell-Tarte

Mokka-Karamell-Tarte

Kaffee-Gin-Creme selber machen

Kaffee-Gin-Creme selber machen

Bonbons selber machen: 15 köstliche Rezepte

Bonbons selber machen: 15 köstliche Rezepte

Login