Rezept Karpfenfilets auf Rahmwirsing

Wirsing und Fisch harmonieren sehr gut zusammen. Der Rahm veredelt das Gemüse zusätzlich.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Winterküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Wirsing vierteln, waschen, putzen und den Strunk herausschneiden. Die Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, darin die Zwiebel goldgelb andünsten. Wirsing dazugeben und 2 Min. unter Rühren mitdünsten. Die Sahne dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Wirsing zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Hälfte der Schale fein abreiben, Saft auspressen. Fischfilets quer halbieren und mit Zitronensaft (1 EL zurückbehalten) beträufeln, 3 Min. ziehen lassen. Dann die Filets trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Mehl wenden, das überschüssige Mehl abschütteln. Die Zitronenschale zum Wirsing geben und den Kohl in 5-7 Min. fertig garen, dann mit übrigem Zitronensaft abschmecken.

  3. 3.

    Währenddessen übriges Öl und die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin die Karpfenfilets auf jeder Seite in 2-3 Min. braun braten. Den Rahmwirsing auf Tellern verteilen und die Karpfenfilets darauflegen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login