Rezept Kartoffel-Bohnen-Salat mit Räuchermakrele

Eine sättigende Minimahlzeit für alle, die zum Mittagessen etwas Kaltes genießen wollen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

2-3 EL Weißweinessig
2 TL
Oliven- oder Rapsöl
1/2 TL Dijonsenf

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und mit reichlich Wasser bedeckt in 20-25 Min. gar kochen. Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Bohnen waschen, putzen und in 4 cm große Stücke schneiden. Die Bohnen in einem Topf knapp mit Wasser bedecken, leicht salzen und aufkochen. Die Bohnen in 10-15 Min. gar kochen und im Sud abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die weißen Bohnen abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

  4. 4.

    Aus 2 EL Essig, Öl, Senf und 4-5 EL der Bohnen-Kochflüssigkeit eine Marinade rühren und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

  1. 5.

    Die kalten Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Die grünen Bohnen abgießen und mit den weißen Bohnen und den Zwiebelwürfeln zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Die Marinade darübergießen und vorsichtig unterheben.

  2. 6.

    Den Salat mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Das Makrelenfilet in 2 cm große Stücke schneiden, vorsichtig unter den Salat heben und mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login