Rezept Kartoffel-Dal mit Currybutter

Püree auf indische Art - mit den klassischen dal-Linsen und einer scharfen Currybutter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
5
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kartoffeln
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

1 Zehe
100 g
1
Lorbeerblatt
3 EL
1 EL
Currypulver

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen. Die Orange heiß abwaschen und die Schale dünn abschälen, den Saft aus der Frucht auspressen. Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen.

  2. 2.

    Die vorbereiteten Zutaten, bis auf den Orangensaft, mit dem Lorbeerblatt sowie ½ TL Salz in einen Topf geben und 2 Fingerbreit mit Wasser bedecken. Aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest sind. In ein Sieb abgießen, Lorbeer und Orangenschale entfernen.

  3. 3.

    Kartoffel-Linsen-Mischung in den Topf zurückgeben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerkleinern. Den Joghurt und Orangensaft unterrühren, salzen und im geschlossenen Topf 2 Min. auf die ausgeschaltete Herdplatte stellen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Currypulver einstreuen und einmal aufschäumen lassen. Die Currybutter extra zum Dal servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Pellkartoffeln mit Quark auf indisch.

Curry-Butter ist etwas ganz feines. Und Kartoffelpüree mit Linsen (ich habe rote genommen - auch eine Möhre dazu macht sich noch gut) schmeckte ausgezeichnet. Hätte ich den Kartoffeln und Linsen gar nicht zugetraut. Gerösteten schwarzen Sesam gab's noch dazu. Ohne viel Kocherei.

Solera
Muss ich probieren

Klingt super lecker muss ich unbedingt mal ausprobieren!

 

Eine Frage hätt ich aber noch: Wieviel Linsen werden denn benötigt ? Im Rezept stehen zweimal 100g rote Linsen - Ein Druckfehler

Fehler im Rezept!

Einmal 100g Linsen weg, dafür 1 Lorbeerblatt dazu.

 

Leider kommen Fehler in den Rezepten doch recht häufig vor.....

Aphrodite
Wie schön!

@UlrikeM, zwei Fehler schon gefunden! Ein netter Hinweis hätte ja gereicht. Siehe oben bei Solera. Dann ist jede Häufigkeit relativ. Ungefähr genauso wie zwei Regentropfen, die vom Himmel fallen. "Wie gefällt es Dir im Urlaub?" - Ach ja, es regnet doch recht häufig.

Der Fehler erschließt sich beim Lesen des Rezepts und ist mir gar nicht aufgefallen :)

küchengötter
Linsen

Liebe UlrikeM,

 

es tut uns sehr leid, dass sich in diesem Rezept ein Fehler eingeschlichen hat und wir danken Dir für Deinen Hinweis. Die Zutaten sind jetzt wieder vollständig und das Nachkochen kann beginnen :-)

 

Viele Grüße

Dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login