Homepage Rezepte Kartoffel-Pastinaken-Puffer

Zutaten

Rezept Kartoffel-Pastinaken-Puffer

Ein echter Kinderliebling! Wenn die Kleinen noch richtig klein sind, dürfen sie diese köstlichen Puffer auch in die Hand nehmen. Mit einem Dip geht es dann in die Sauce.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
540 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und Pastinaken schälen und auf einer groben Küchenreibe raspeln. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Eiern und Mehl unter die Gemüseraspel mischen. Die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Mit einem Löffel für jeden Puffer 1 1/2 EL Kartoffelmasse hineingeben und mit dem Löffelrücken etwas flach drücken. 5-6 Puffer bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten und wenden. Die Puffer weitere 3-4 Min. braten. Die restliche Masse ebenso verarbeiten.
  3. Inzwischen für den Dip Joghurt, Crème fraîche und Kapernsud miteinander verrühren. Die Kapern zerdrücken und unterheben, den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Puffern servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login