Homepage Rezepte Kartoffel-Flammkuchen

Rezept Kartoffel-Flammkuchen

Diese Flammkuchenzungen werden mit dünnen Kartoffelscheiben belegt. Köstlich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
665 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (8 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (8 Stück)

Zubereitung

  1. Backofen samt Backblech auf 250° vorheizen. Mehl mit 4 EL Öl, 1 TL Salz, 100 ml Wasser und Buttermilch in 5 Min. zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen Quark, Crème fraîche und Eigelb glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und mit 2 EL Öl pürieren, salzen.
  3. Teig in 8 Stücke teilen. Je 4 Stücke auf einem bemehlten Bogen Backpapier zu je ca. 25 cm langen und 6-7 cm breiten Zungen ausrollen. Mit Quarkcreme bestreichen, mit Zwiebel und Kartoffeln belegen. 1 Portion Flammkuchen auf das heiße Blech ziehen und im Ofen (Mitte) 12-15 Min. backen. Mit Dill-Öl beträufelt servieren. Übrige Flammkuchen ebenso backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

25 Rezepte für knusprige Kartoffelpfannen

25 Rezepte für knusprige Kartoffelpfannen

20 einfache Kartoffelgerichte

20 einfache Kartoffelgerichte

Flammkuchen mit Süßkartoffeln und Trauben und One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffeln

Flammkuchen mit Süßkartoffeln und Trauben und One-Pot-Quinoa mit Süßkartoffeln