Homepage Rezepte Kartoffel-Pizza

Zutaten

1 Paket backfertiger Pizzateig (Kühlregal, 400 g)
6 Zweige Thymian
6 Zweige Rosmarin
2 EL Tomatenmark (30 g)
2 EL Olivenöl

Rezept Kartoffel-Pizza

Für diese Pizza braucht es nur wenige Zutaten, nämlich hauptsächlich Kartoffel und Kräuter - und trotzdem schmeckt sie einfach pizzagut!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
692 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in wenig Salzwasser in ca. 15 Min. knapp gar kochen.
  2. Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Den Pizzateig aus der Packung nehmen und mitsamt dem in der Packung enthaltenen Backpapier auf einem Backblech auslegen. Ca. 10 Min. ruhen lassen.
  3. Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Die Thymianblättchen von den Stielen streifen, Rosmarinnadeln ebenfalls abstreifen. Thymian, Rosmarin und den Salbei nicht zu fein hacken. Etwa zwei Drittel der Kräuter auf den Teig streuen.
  4. Die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen. In Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Knoblauch schälen und zerdrücken, mit Tomatenmark, Olivenöl und 1-2 EL Wasser verrühren. Die Kartoffeln und die Teigzwischenräume mit der Mischung einpinseln. Die übrigen Kräuter aufstreuen, salzen und pfeffern.
  5. Das Blech auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und die Pizza 15-20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login