Homepage Rezepte Kartoffel-Schinken-Frühlingszwiebel-Aufstrich

Rezept Kartoffel-Schinken-Frühlingszwiebel-Aufstrich

Drückt man die Pellkartoffeln durch ein feines Sieb, wird das Püree besonders gut. Zum herzhaften Aufstrich passt am besten helles Bauernbrot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in einen Topf geben. Mit wenig Wasser bedecken und in ca. 15 Min. weich kochen. Abgießen, ausdampfen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln pellen und durch ein feines Sieb in eine Schüssel drücken.
  2. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, längs halbieren und fein schneiden. Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebel darin ca. 1 Min. andünsten. Den Kümmel im Mörser fein zerdrücken und dazugeben. Den Majoran hinzufügen und kurz mitdünsten. Die Mischung zum Kartoffelbrei geben, etwas abkühlen lassen.
  3. Die Crème fraîche dazugeben und gründlich mit der Kartoffelmischung verrühren, die Schinkenwürfel unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt gut zu hellem Bauernbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login