Homepage Rezepte Kartoffel-Sellerie-Möhre-Aufstrich

Rezept Kartoffel-Sellerie-Möhre-Aufstrich

Eine Gemüsesuppe auf′s Brot. Der Aufstrich ist ganz einfach zuzubereiten und schmeckt toll zu Schwarzbrot oder Pumpernickel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Sellerie ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Beides in einen Topf geben und mit Salzwasser bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse in ca. 15 Min. weich kochen. Abgießen, wieder in den Topf geben und auf der heißen Herdplatte kurz ausdampfen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Die Möhre schälen und auf der Gemüsereibe längs in feine Streifen hobeln, ein paar Möhrenstreifen zum Garnieren beiseitelegen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Möhrenstreifen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 3 Min. anbraten. Salzen und abkühlen lassen.
  3. Die Kartoffel-Sellerie-Mischung in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab im Topf pürieren. Petersilienblätter und saure Sahne hinzufügen und alles kurz cremig pürieren. Den Frischkäse unterrühren. Die Möhrenstreifen mit der Butter unterheben und den Aufstrich mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mit den beiseitegelegten Möhrenstreifen garnieren. Passt gut zu Schwarzbrot oder Pumpernickel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login