Rezept Kartoffel-Teigtaschen mit Topinambur-Chips

Line

Raffiniert: Die mit Kartoffel gefüllten Teigtaschen werden in Tomatenragout geschwenkt und dann mit den Chips serviert. Mal was anderes ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
6
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Slow Cooking
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 660 kcal

Zutaten

200 g
Semola di grano duro + etwas Grieß zum Ausrollen
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Nudelteig den Grieß mit Eiern, 1 Prise Salz, 1 EL Wasser und Olivenöl in der Küchenmaschine zu einem festen Teig verkneten. Den Teig auf der Arbeitsfläche glatt kneten und in Klarsichtfolie gewickelt bei Zimmertemperatur mindestens 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden und in Salzwasser in etwa 25 Min. weich kochen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen, dann durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Den Käse reiben, das Ei trennen. Etwa 80 g Käse, das Eigelb, die Butter und die Kräuter unter das Püree mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.

  3. 3.

    Den Nudelteig mit der Hand oder – noch besser – mit der Nudelmaschine in vier Portionen dünn ausrollen (mit der Maschine zuletzt auf der vorletzten Stufe zweimal ausrollen). Die Teigbahnen bis zur Verwendung mit Klarsichtfolie bedecken. Die Füllung mit einem Teelöffel im Abstand von etwa 8 cm in zwei Reihen auf zwei Teigbahnen setzen und rundherum dünn mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen. Jeweils eine Teigbahn auflegen, mit den Fingern die späteren Ravioliränder andrücken und mit einem Teigrad oder einem Messer Quadrate ausschneiden. Die Teigtaschen auf ein mit Grieß bestreutes Tuch legen, mit einem zweiten bedecken und kühl stellen.

  4. 4.

    Für die Chips den Topinambur unter kaltem Wasser abbürsten, abtrocknen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Topinambur darin portionsweise knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Für die Sauce die Tomaten waschen, vierteln und in einer großen Pfanne mit der Butter und 5 EL Nudelkochwasser kurz dünsten.

  1. 5.

    In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Teigtaschen darin in etwa 8 Min. gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen lassen und im Tomatenragout schwenken. Die Kartoffel-Teigtaschen auf Teller verteilen und mit restlichem Käse und Topinambur-Chips bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Das Tomaten-Ragout ist mutig.

Ein schönes Rezept, weil ich noch würziges Kartoffelprüee übrig habe. Normalerweise mache ich Eier daraus, heißt verfüttere es an die Hühner. Schade, Hühner, heute gibt es kein Kartoffelpüree für euch! Hans Gerlach ist unter die Slow-Cooker gegangen. Doch was macht er mit den Tomaten? Kirsch- und Cocktail-Tomaten sind süß und haben auch viel Geschmack. Und dann reichen Butter und Nudelwasser zum Dünsten? Ich werde sie etwas anbraten und karamellisieren lassen. Und das dauert dann etwas länger als kurz. Die Chips denke ich mir dazu bzw. frittiere Salbei. Vielleicht fällt mir auch ein, wie aus Tomaten ein Fond gezogen wird. Sonst sind die Teigtaschen zu trocken und nur Nudelwasser zu nehmen, ist doch sehr verkürzt. Glücklich, wer Tomaten-Ragout im Vorrat oder eingefroren hat.

Aphrodite
Raviolibrett wieder raus geholt.
Kartoffel-Teigtaschen mit Topinambur-Chips  

Den Teig hatte ich mit 2 Eigelb, etwas Eiweiß und Öl auf 100 g Mehl angesetzt. Mit einem Schuss Wasser lässt er sich dann noch verlängern, falls die Brösel zu trocken werden. Mit dem Resultat, dass der Teig erst gar nicht durch die Nudelmaschine wollte. Zweimal mit dem Nudelholz drübergerollt und schon lief er durch die Maschine.

Aphrodite
Bis Schritt 3.
Kartoffel-Teigtaschen mit Topinambur-Chips  

Warum jeder Nudelteig mit 100 g Mehl auf 1 Ei gerechnet wird, verstehe ich nicht. Durch das Fett im Eigelb weicht der Teig nicht so schnell durch. Ich habe ihn leicht bemehlt in eine Plastikbox geschichtet und in den Kühlschrank gestellt. Und hoffe mal, dass der Teig das aushält und die Füllung nicht durchweicht. Eigelb macht Nudeln gelb.

Belledejour
Da bin ich sehr gespannt...........

hatte ich doch dieses Rezept schon einmal auf meine to do Liste gesetzt. Zumal Topinambur mal wieder bei uns gegessen werden soll. Bitte berichte wie es geschmeckt hat.

Aphrodite
Topinambur sind nur die Chips.
Kartoffel-Teigtaschen mit Topinambur-Chips  

@Belle, Du musst eher an Käsegnocchi und Ravioli bei diesem Rezept denken. Ich kann heute auch nur Süßkartoffel-Chips oder Pastinaken-Chips dagegen halten. Zusammen mit frittiertem Salbei eine Wucht. Geht auch sehr schnell: Etwas Fett im Topf reicht. Chips brauchen nicht so viel zum Schwimmen.

Aphrodite
Schmeckt so wie es aussieht.
Kartoffel-Teigtaschen mit Topinambur-Chips  

Wunderbar! Die Tomaten habe ich in Öl und einem Löffelchen Butter brutzeln lassen und noch einen Klecks Tomatenmark dran gegeben. Die Ravioli, selbst wenn sie etwas kleben, reißen nicht ein. Wer sich unsicher ist, nimmt etwas mehr Mehl zum Bestäuben und klopft es wieder ab. Lässt sich also prima vorbereiten. Und mit 8 Minuten Kochzeit ist so etwas schnell auf dem Tisch.

Zur Füllung: Der Käse macht's! Ich hatte noch eine Scheibe Raclette-Käse. Der war mit Wein aromatisiert. Keine Ahnung wie dieser Käse hergestellt wird. Falls ich diesen Käse nicht nachbekomme werde ich Käse kurzerhand in Wein einlegen, so wie man es bei Käsefondue macht. Der Geschmack in der Füllung ist gigantisch. Die Kartoffelmasse wird schön cremig. Für mich ist das ein Rezept, das sich schnell mal kochen lässt (mit der nötigen Vorbereitung) und bei dem ich mich statt eines mittelprächtigen Restaurantbesuchs lieber selbst an den Herd stelle. Ravioli lassen sich blanchieren und einfrieren. Und bei 200 g Mehl kann gut und gerne auf einen Teil des Eiweiß verzichtet und 1 oder 2 Eigelb zugegeben werden. Das Eigelb tut den Nudeln gut.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login