Homepage Rezepte Kartoffelspieße mit Radieserl-Topfen

Zutaten

2-3 TL Zitronensaft
½ Bund Rucola
Öl zum Bepinseln
4 große Spieße (Holzspieße unbedingt vorher wässern!)

Rezept Kartoffelspieße mit Radieserl-Topfen

Die Zutaten kommen unspektakulär daher, der Geschmack ist jedoch einfach nur köstlich. Unbedingt ausprobieren!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und dabei kräftig abbürsten. In einem Topf knapp mit Wasser be decken und mit Salz und Kümmel zugedeckt bei mittlerer Hitze in 20 - 25 Min. knapp gar kochen. Dann abgießen und abkühlen lassen.
  2. Den Topfen oder Quark mit Crème fraîche, 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren. Die Radieschen waschen, putzen und vierteln. Viertel jeweils quer in Scheibchen schneiden. Rucola waschen, trocken schütteln und ohne die groben Stiele in feine Streifen schneiden. Mit den Radieschen unter den Topfen rühren. Den Topfen mit Salz, Pfeffer und nach Belieben noch etwas Zitronensaft oder -schale abschmecken.
  3. Die Kartoffeln abwechselnd mit Lorbeerblättern auf Spieße stecken und mit Öl bepinseln. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Kartoffelspieße bei mittlerer Hitze 10 Min. grillen, dann mit dem Quark genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login