Homepage Rezepte Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Rezept Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Das wärmt den Magen! Diese Kartoffelsuppe wird mit geschmolzenem Käse besonders kräftigt und extraköstlich mit Steinpilzen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Steinpilze putzen und säubern, kleine Pilze vierteln, größere in Stücke oder Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. In einem Suppentopf 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze leicht anbräunen. Den Knoblauch, dann die Kartoffeln zugeben und kurz andünsten. Die Brühe angießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
  3. Den Graukäse würfeln, in die Suppe geben und unter Rühren erhitzen, bis er geschmolzen ist. Die Suppe mit dem Pürierstab glatt pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das restliche Olivenöl erhitzen und die Steinpilze bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Suppe auf Teller verteilen und mit Steinpilzen und Schnittlauch bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login