Rezept Kasselerbraten im Apfelsud

Eine saftige Angelegenheit! Apfel und Sauerkraut passen idealerweise zum Kasselerbraten. Wir haben den Apfel gleich als fruchtigen Schmorsaft in unser Rezept eingefügt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Jahreszeiten Küche für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

2 TL
flüssiger Honig
2 TL
körniger Senf
250 g
250 g
2 EL
Öl
125 ml
ungezuckerter Apfelsaft
375 ml
Fleischbrühe
2 TL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Honig und Senf verrühren, das Kasseler damit bestreichen. Die Schalotten schälen. Die Möhren putzen, schälen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Öl in einem Bräter erhitzen. Die Schalotten, Möhren und Kartoffeln darin unter Wenden 2-3 Min. anbraten. Apfelsaft und die Brühe dazugießen, aufkochen. Das Fleisch darauflegen und im vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) 45 Min. garen.

  3. 3.

    Fleisch und Gemüse aus dem Backofen nehmen und warm halten. Den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser glatt rühren, die Sauce damit binden, salzen und pfeffern. Mit dem Gemüse zum Braten reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

super Marinade

Durch die Marinade bekommt das Fleisch nen super Geschmack. Auch die Kombination mit den Äpfeln finde ich gut. Ich werd jedoch nächstes mal die Kartoffeln in der Pfanne braten. Mag sie lieber cross.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login