Rezept Kastaniensuppe mit Wildspießchen

Line

Selbst für anspruchsvolle Gäste geeignet: Diese samtige Suppe mit knusprigen Spießchen macht auch ohne großen Aufwand viel her.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 510 kcal

Zutaten

1 EL
400 g
geschälte Esskastanien (Maronen, vacuumverpackt)
2 Gläser
Wildfond (à 400 ml, ersatzweise Fleischbrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem großen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Esskastanien grob hacken und hinzufügen. Den Fond dazugießen, aufkochen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. sanft köcheln lassen.

  2. 2.

    Das Wildfleisch in lange, schmale Streifen schneiden und sehr locker auf die Spieße stecken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  3. 3.

    Die Suppe mit einem Pürierstab oder im Mixer glatt pürieren. Wieder aufkochen, den Schmand einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum 1-2 Min. braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren je zwei Spießchen auf die Suppe geben und die Petersilie darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login