Rezept Kichererbsen-Hähnchen-Topf

Line

Mit Ras-el-Hanout, der klassischen Gewürzmischung Marokkos und Nordafrikas, eine Reise in den kulinarischen Orient!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 10 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Partyrezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

1 EL
gekörnte Gemüsebrühe
1 EL
2 EL
Ras-el-Hanout (aus dem Orientladen)
500 g
500 g
4 EL
neutrales Öl
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kichererbsen ca. 12 Std. in kaltem Wasser einweichen. Abgießen, mit 2 l frischem Wasser und der gekörnten Brühe in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. garen.

  2. 2.

    Das Hähnchenfleisch kalt abwaschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hähnchenwürfel mit Knoblauch, Honig und 1 EL Ras-el-Hanout mischen, zugedeckt beiseitestellen und bis zur weiteren Verwendung durchziehen lassen.

  3. 3.

    Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und, weiße und grüne Teile separat, in Ringe schneiden. Die gegarten Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Das Hähnchenfleisch und weiße Frühlingszwiebeln darin anbraten. Möhren und ½ l Wasser dazugeben und alles ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen. Kichererbsen und Zucchini hinzufügen, den Eintopf mit übrigem Ras-el-Hanout, Salz und Cayennepfeffer würzen und weitere 20 Min. schmoren lassen. Vor dem Servieren das Zwiebelgrün untermischen. Dazu passt Fladenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

snoopy29
"1 EL gekörnte" Was?

  • "1 EL gekörnte" Was? irgendwie fehlt da was...

Rinquinquin
die Brühe

hat sich unsichtbar gemacht. Also: gekörnte Brühe aus dem Supermarkt von den bekannten Firmen.

küchengötter
Gemüsebrühe

@snoopy29: Es handelt sich hier tatsächlich um Gemüsebrühe. Da hatte sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Es tut uns sehr leid. Die Zutat ist jetzt im Rezept ergänzt. Vielen, lieben Dank für den Hinweis.

 

@Rinquinquin: Da warst Du schneller als wir ;-) Vielen Dank!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login