Homepage Rezepte Kichererbsen mit Kalbfleisch

Zutaten

2 frische fleischige Datteln (wer mag)
2 Stangen Sellerie
250 g Spinat
2 TL Paprikaflocken oder Harissa
gemahlener Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 EL Butterschmalz

Rezept Kichererbsen mit Kalbfleisch

Rezeptinfos

mehr als 90 min
425 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kichererbsen in eine Schüssel geben, mit so viel Wasser begießen, dass sie damit bedeckt sind, und über Nacht einweichen.
  2. Die Erbsen am nächsten Tag abtropfen lassen. Fleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden und mit den Erbsen und 1 1/4 l Wasser in einen Topf füllen. Zum Kochen bringen, Hitze klein stellen und den Deckel auflegen. Etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis die Kichererbsen fast weich sind.
  3. Datteln längs halbieren und entkernen. Datteln in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie waschen und die Enden abschneiden, dabei die Fäden gleich abziehen, wenn sie sich lösen. Den Spinat in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen, welke Blätter aussortieren. Spinat abtropfen lassen und grob hacken.
  4. Datteln, Knoblauch, Sellerie und Spinat zu der Kichererbsenmischung geben, mit Paprikaflocken oder Harissa, Minze, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Inzwischen die Walnusskerne in kleine Stücke brechen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Öl und Butterschmalz in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln reinrühren und bei mittlerer Hitze ungefähr 10 Minuten garen, bis sie leicht braun werden. Immer gut rühren! Walnüsse dazu und noch kurz weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren über die Kichererbsen streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login