Homepage Rezepte Kichererbsen-Tajine mit Salzzitrone

Rezept Kichererbsen-Tajine mit Salzzitrone

Es gibt Zutaten, die normale Gerichte – beispielsweise einen Schmortopf mit Möhren und Kichererbsen – in etwas verwandeln, das einem beim Essen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Salzzitronen gehören definitiv dazu!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Die Möhren putzen, schälen und in daumenbreite Scheiben schneiden. Die Salzzitrone mitsamt Fruchtfleisch fein würfeln.
  2. Das Öl in einem Topf mit gut schließendem Deckel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. glasig schwitzen. Zimt und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitschwitzen.
  3. Möhren, Salzzitrone und Kichererbsen zugeben. 200 ml Wasser angießen, Harissa einrühren und alles aufkochen. Bei kleiner Hitze geschlossen ca. 25 Min. köcheln lassen. Falls nötig, noch Wasser nachgießen.
  4. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Die Tajine mit Salzzitronen-Lake, Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie bestreuen. Harissa zum Nachschärfen mit auf den Tisch stellen. Als Beilage passt Fladenbrot oder Couscous.

Salzzitronen selber machen: 2 Bio-Zitronen heiß waschen, vierteln, mit 1 ½ EL Salz in ein steriles Schraubglas geben, mit kochendem Wasser bedecken. Glas verschließen - mindestens 3 Wochen abwarten!

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kichererbsen-Dal mit Tortilla-Chips

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Kichererbsensalat

Kichererbsensalate - 18 einfache Rezepte

Doraden aus der Tajine

Die besten Fisch-Tajine