Rezept Kichererbsensuppe mit Kabeljau

Eine Suppe mit besonderer Würze durch Cumin, Koriander, Piment und Knoblauch und reichlich Zitronensaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen, als Vorspeise für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fisch & Meeresfrüchte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 715 kcal

Zutaten

500 g
2 EL
40 g
1 Prise
gemahlener Piment (nach Belieben)
1
gehäufter TL brauner Zucker
300 ml
Fischfond
300 ml
Gemüsebrühe
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln schälen, würfeln, mit 1 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Im Ofen in 20-25 Min. goldbraun backen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs in der zerlassenen Butter glasig braten. Koriander, Kreuzkümmel, Piment und Zucker kurz mitbraten. Fischfond und Gemüsebrühe angießen, 10 Min. leise kochen lassen.

  2. 2.

    Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Die Fischfilets waschen, trockentupfen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken. Mit 1 EL Öl, 4 EL Zitronensaft und dem übrigen Knoblauch verrühren. Unter die gebackenen Kartoffeln mischen, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Die Suppe pürieren, abschmecken und die Sahne unterrühren. Fisch, Kichererbsen und Tomaten hineingeben, im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze 8 Min. zugedeckt ziehen lassen. Die Kartoffeln auf zwei Tellern verteilen, mit Suppe übergießen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login