Homepage Rezepte Kichererbsensuppe mit Harissa-Öl

Rezept Kichererbsensuppe mit Harissa-Öl

Nach Belieben die Suppe mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffel schälen und sehr klein würfeln.
  2. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebelwürfel in ca. 2 Min. glasig darin andünsten. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Die Kartoffeln zu der Zwiebelmischung in den Topf geben und ca. 3 Min. mitdünsten. Dann die Kichererbsen zugeben und alles mit Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander würzen. Die Gemüsebrühe dazugießen und alles aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze ca. 10 Min. zugedeckt köcheln lassen.
  4. Wenn die Kartoffeln weich sind, die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Mandelmus abschmecken.
  5. Harissa mit dem restlichen Öl (3 EL) verrühren. Die Kichererbsensuppe auf zwei tiefe Teller oder Suppenschalen verteilen. Mit dem Harissa-Öl garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kichererbsen-Apfel-Aufstrich

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

Kichererbsen-Dal mit Tortilla-Chips

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Rosenkohl-Pastinaken-Suppe

Rosenkohlsuppen und -eintöpfe