Homepage Rezepte Klassischer Heringssalat

Rezept Klassischer Heringssalat

Rezeptinfos

60 bis 90 min
480 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Heringsfilets in kleine Stücke, Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, quer in Scheibchen schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Saure Sahne mit Joghurt, Meerrettich, Essig und Öl verrühren, leicht salzen und pfeffern. Alle Zutaten mit der Sauce mischen, 1-24 Stunden ziehen lassen. Kräuter waschen, hacken, draufstreuen.

Warum isst man Heringssalat an Silvester?
Es gibt keinen bestimmten Grund, warum bei vielen Familien am Silvesterabend Heringssalat auf dem Tisch steht. Doch wie bei anderen typischen Silvester-Gerichten wie Raclette oder Fondue spielt dabei die familiäre Tradition eine große Rolle. Auch der zumeist hohe Alkoholkonsum an Silvester ist oftmals ein Grund, Gerichte auszuwählen, die dafür eine gute "Grundlage" bieten.

Wie lange hält sich Heringssalat?
Wenn Sie für den Heringssalat eine Salatcreme verwenden, die mit Sahne, Joghurt oder ähnlichem zubereitet wird halt sich der Heringssalat im Kühlschrank circa 2-3 Tage. Das selbe gilt, wenn Sie für den Salat frische Heringsfilets verwenden. Bereiten Sie den Heringssalat allerdings nur mit Essig und Öl und eingelegten Heringen aus der Fischfeinkost zu, kann er sich bis zu einer Woche im Kühlschrank halten. Da der Hering zumeist mit Branntweinessig eingelegt ist er quasi konserviert und hält sich auch nach dem Öffnen noch lange. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login