Rezept Knusprige Wan-Tans mit Blutwurst auf Apfelcreme

Teigtaschen, die es in sich haben: Pikante Blutwurststücken bilden einen guten Kontrast zur süßen Apfelcreme.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 710 kcal

Zutaten

80 g
200 ml
Weißwein
75 g
250 g
Blutwurst bzw. Schwarzwurst
1
4 EL
Walnussöl
1 EL
Apfelessig
2-3 EL Gemüse- oder Geflügelbrühe
1 EL
ca. 300 ml Öl zum Frittieren
Küchenpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Äpfel schälen, entkernen und grob würfeln. Apfelstücke mit dem Zucker, dem Wein, der Butter und dem Zitronensaft in einen Topf geben und offen bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Apfelkompott im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme pürieren. Apfelcreme in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Blutwurst pellen und klein würfeln. Teigblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Auf jedes Teigblatt 1 EL gewürfelte Blutwurst geben. Das Eigelb leicht verquirlen. Die Teigränder damit einpinseln. Teigblätter zu Dreiecken zusammenklappen, dabei die Ränder fest zusammendrücken.

  3. 3.

    Die Salatblätter putzen, waschen und trocken schleudern. 1 EL Walnussöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten schälen, klein würfeln und darin anschwitzen. Mit Essig und Brühe ablöschen. Schalottensud vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Restliches Walnussöl und den Honig unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit der Vinaigrette anmachen.

  4. 4.

    Apfelcreme und Salat auf Teller verteilen. Das Öl zum Frittieren erhitzen, bis an einem eingetauchten Holzstäbchen Bläschen aufsteigen. Wan-Tans darin schwimmend von beiden Seiten knusprig und goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend auf dem Salat und der Apfelcreme anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login