Rezept Knuspriges Hirtenbrot (carta di musica)

Ich habe mich mächtig angestrengt, den Teig dünn wie Notenpapier auszuwalzen. Dann sind die Fladen richtig. Die Masterung der Arbeitsplatte muss durchscheinen :)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
20
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

250 g
Mehl Type 550
120 g
Semolina (feines Griessmehl)
1 TL
190 - 200 ml
lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zutaten mit dem Knethaken des Handrührers (noch besser mit der Küchenmaschine bei mittlerer Umdrehung) 5 bis 7 min. kneten. Wenn der Teig geschmeidig und elastisch ist zur Kugel formen, in Plastikfolie wickeln und 30 min. kalt stellen.

  2. 2.

    Aus dem Teig 18 bis 20 walnussgroße Kugeln formen und mit einem feuchten Tuch abdecken, damit der Teig nicht austrocknet. Aus jeder Kugel einen papierdünnen Fladen ausrollen. Das geht ganz ohne weitere Zugabe von Mehl. In einer heißen Pfanne auf jeder Seite 4 min. backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  3. 3.

    Die Fladen mit kräuterwürzigem Olivenöl beträufeln oder gutes Öl und Salz dazu reichen.

  4. 4.

    Ich habe die Fladen heute auf einem Heißen Stein im Garten gebacken. Am besten lassen sich die Fladen im sehr heißen Backofen auf einem heißen Pizzastein backen.

  1. 5.

    Variation aus der Pfanne: Nach einer Idee von Karlchen's Feinkosthändler habe ich Sfogliata mit Paprika gemacht. Das Gemüse kann vorbereitet und in Öl gebraten werden. Die Fladen habe ich in einer mittelheißen Pfanne gebacken. Nach dem Wenden gehen sie auf wie kleine Airbags.

  2. 6.

    Anschließend in einen Bratschlauch zusammen mit dem Gemüse, ein paar Oliven und Mozzarella wie eine Lasagne geschichtet und das Ganze 10 min. bei 180 Grad überbacken. Wird eine sehr knusprige Angelegenheit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Unbedingt MACHEN

diese Fladen und Issalata, mmmmh. Sind wunderbar, sehr gelungen, machen großen Appetit. Danke für das Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login