Homepage Rezepte Konjaknudeln Aglio e olio mit Meeresfrüchten

Rezept Konjaknudeln Aglio e olio mit Meeresfrüchten

Konjak-Nudeln werden aus dem Mehl der Konjakwurzeln hergestellt und enthalten kaum Kohlenhydrate. Ideal für Figurbewusste!

Rezeptinfos

unter 30 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Konjak-Spaghetti in ein Sieb abgießen, kalt abwaschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die halbe Chilischote von Kernen und weißen Trennwänden befreien und in sehr feine Würfel schneiden.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Tomaten in Streifen schneiden.
  3. Die Meeresfrüchte in einem Sieb kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchscheiben darin bei mittlerer Hitze braten, bis sie anfangen zu bräunen. Chili, Meeresfrüchte und getrocknete Tomaten dazugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Spaghetti und Petersilie untermischen und ca. 1 Min. erhitzen. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Tomatenöl abschmecken, auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)