Homepage Rezepte Low-Carb Tex-Mex-Nudelauflauf

Zutaten

Rezept Low-Carb Tex-Mex-Nudelauflauf

Vorhang auf für Chili con Konjak! Konjak-Nudeln werden aus der Konjakwurzel hergestellt. Die Pasta ist glutenfrei und enthält kaum Kohlenhydrate.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

  • Auflaufform (ca. 25 cm Ø)

Zubereitung

  1. Die Konjak-Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abwaschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschote halbieren, von Kerngehäuse und weißen Trennwänden befreien, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Kidneybohnen und Maiskörner in einem Sieb kalt abwaschen und gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Paprikawürfel darin ca. 2 Min. anbraten. Tomatenmark unterrühren und ca. 1 Min. mitbraten, dann Mais und Bohnen dazugeben und das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken pikant abschmecken. Die Nudeln unter das Gemüse mischen und ca. 1 Min. darin erhitzen.
  3. Die Nudel-Chili-Mischung in die Auflaufform füllen und die saure Sahne darauf verstreichen. Den Cheddar fein reiben, aufstreuen und den Auflauf im heißen Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. goldbraun überbacken. Den fertigen Auflauf aus dem Ofen holen, auf zwei Tellern anrichten und servieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Du suchst noch mehr Low-Carb-Rezepte? Zu den Low-Carb-Gerichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login