Rezept Kräuterforellen mit Speck

Gästeessen mit Mee(h)rwert: Die Forellen mit würzigem Topping gelingen ganz leicht und sorgen für Ahs und Ohs am Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Römertopf
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Römertopf wässern. Speck fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig auslassen. Zwiebeln zugeben, kurz mitdünsten und vom Herd nehmen.

  2. 2.

    Kräuter waschen und trocken tupfen. Forellen innen und außen waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Petersilie und den gesamten Dill in den Bauchhöhlen der Fische verteilen. Fische in den Römertopf legen.

  3. 3.

    Zitrone waschen, in dünne Scheiben schneiden und zwischen den Fischen verteilen. Restliche Petersilie im Topf verteilen und die Speckmischung auf die Fische geben. 50 ml Wasser in der Speckpfanne schwenken und zu den Fischen gießen. Lorbeerblatt zugeben und alles zugedeckt bei 220° (Umluft 200°) 70 Min. garen. 10 Min. vor Garzeitende Deckel abnehmen und offen fertig garen. Dazu schmecken Salzkartoffeln und Gurkensalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login