Rezept Krebse mit indischem Currypulver (Bpuh Phong Carri)

Line

Anstelle von Taschen- oder Bärenkrebsen kann man dieses Rezept auch mit Blaukrabbe, Schlamm- oder Mangrovenkrabbe zubereiten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

3 Stangen
chinesischer Schnittsellerie

Zubereitung

  1. 1.

    Die Krebse kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Mit einem Küchenbeil oder schweren Messer halbieren.

  2. 2.

    Den Knoblauch schälen und fein schneiden. Den Sellerie und die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden.

  3. 3.

    Das Öl im Wok erhitzen, den Knoblauch zugeben und glasig anbraten, dann das Currypulver zugeben und weiterbraten, bis alles fein duftet. Die halbierten Krebse zugeben und unter Wenden gut mit der Öl-Knoblauch-Currypulver-Mischung vermischen. Die Austernsauce und den Zucker zugeben und die Krebse zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen.

  4. 4.

    50 ml Wasser dazugießen und unterrühren. Sellerie- und Frühlingszwiebelstücke unterheben. Den Wok vom Herd nehmen und die Krebse auf einer Platte anrichten. Mit Jasminreis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login