Homepage Rezepte Kürbis-Brokkoli-Quinoa

Rezept Kürbis-Brokkoli-Quinoa

Das Wunderkorn aus Südamerika geht hier mit heimischem Brokkoli und Kürbis eine Allianz ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren, entkernen und putzen. Die Kürbishälften dann mit der Schale in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Den Salbei waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Quinoa in einem feinen Sieb heiß abbrausen und gut abtropfen lassen. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Salbei dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. andünsten. Inzwischen die Gemüsebrühe aufkochen und auf dem Herd heiß halten.
  3. Die Quinoa zu den Zwiebeln geben und ca. 1 Min. unter Rühren andünsten. Die Kürbiswürfel dazugeben und so viel heiße Brühe dazugießen, dass alles knapp bedeckt ist. Alles offen unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, dabei nach und nach die übrige Brühe dazugießen. Inzwischen Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Stiele schälen und in feine Scheibchen schneiden. Brokkoliröschen und -scheibchen nach ca. 10 Min. Garzeit zur Quinoamischung geben, unterheben und noch ca. 10 Min. mitgaren.
  4. Dann die Butter in Flöckchen untermischen. Die Quinoa mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Schafskäse darüberbröseln und sofort servieren.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Quinoa? Dann probiere auch das Quinoasalat Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarisch genießen" für eine leichte Mahlzeit an heißen Sommertagen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login