Homepage Rezepte Kürbis-Birnen-Kuchen

Rezept Kürbis-Birnen-Kuchen

Wenn schon Kürbiskuchen, dann aber richtig - mit Marzipan, Birnen, Aprikosenmarmelade, Haselnusskrokant und einem kleinen Limetten-Kick!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Zimt, 1 Prise Salz und den Vanillezucker vermischen. 2 Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren und 2 Eigelbe und 2 Eier unterrühren. Die Eiweiße mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Mehlmischung unter die Eiermasse rühren, dann den Eischnee unterheben. Die Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Marzipan in hauchdünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Kürbis und Birnen entkernen, schälen, in Spalten schneiden und fächerartig auf dem Teig verteilen. Aprikosenmarmelade mit Limettensaft verrühren und auf das Obst streichen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 45 Min. backen, dabei öfter mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Kuchen noch heiß mit Krokant bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login