Homepage Rezepte Kürbis-Käsekuchen

Zutaten

15 Löffelbiskuits (ohne Zucker)
150 g Zucker
2 Eier
200 g Kürbispüree
350 g saure Sahne
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Fett für die Form

Rezept Kürbis-Käsekuchen

Dieses Käsekuchenrezept stellt dich vor keine unlösbaren Aufgaben. Aber wenn der Kuchen vor dir steht, kannst du kaum mehr glauben, dass es so einfach war!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
230 kcal
leicht

Für 1 Springform (26 cm Ø):

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (26 cm Ø):

Zubereitung

  1. Für den Teig die Löffelbiskuits in eine Plastiktüte geben und mit dem Teigroller zu feinen Bröseln (Step 1) zerdrücken. In eine Schüssel geben und mit der Butter verkneten. Die Springform einfetten. Den Krümelteig in die Form geben und auf dem Boden glatt drücken (Step 2). Den Backofen auf 175° vorheizen.
  2. Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker glatt rühren. Die Eier gut verquirlen und mit dem Kürbispüree, der Zitronenschale, dem Vanillemark und dem Mehl unter den Frischkäse rühren. Auf dem Teigboden verteilen. Im Ofen ca. 35 Min. (unten, Umluft 160°) backen.
  3. Für die Glasur die saure Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren und über den heißen Kuchen geben (Step 3). Den Kuchen in weiteren 15 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login