Homepage Rezepte Kürbis-Kartoffel-Salat mit Speck

Zutaten

40 g Butterschmalz
2 TL Honig
Saft von ½ Zitrone
100 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
1-2 EL Weinessig

Rezept Kürbis-Kartoffel-Salat mit Speck

Kartoffelsalat gibt es in allen erdenklichen Variationen, also muss es auch eine mit Kürbis geben, richtig deftig mit Speck und viel Knoblauch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser in 20-35 Min. gar kochen. Inzwischen den Kürbis putzen, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  2. Die Zwiebeln in einem Topf mit dem Butterschmalz anbraten. Den Kürbis hinzufügen und 2-3 Min. mitbraten. Knoblauch und Honig dazugeben. Mit dem Zitronensaft und der Brühe ablöschen und 6-8 Min. dünsten, bis der Kürbis knapp gar ist.
  3. Die Kartoffeln pellen und grob würfeln. Mit den Frühlingszwiebeln und dem Kürbis in einer Schüssel vermischen. Mit wenig Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Schinkenspeck sehr fein würfeln, in einer Pfanne ohne Fett kurz auslassen und über den Salat streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Klasse!

Ich hab ziemlich viel Zitronensaft genommen, das konnte der Salat aber ab. Die Mischung aus Zitronensaft und Essig ist superlecker. Anstelle von Speck habe ich Kasseler, das ich noch fertig eingefroren hatte, klein gewürfelt und so (ohne nochmal anbraten) dazugegeben. 

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login