Homepage Rezepte Kürbisburger mit Zwiebel-Confit

Zutaten

Für die Kürbispattys:

1 Ei (M)
2 EL Weizenmehl

Für das Confit:

2 EL Olivenöl
150 ml trockener Rotwein (ersatzweise roter Traubensaft)

Außerdem:

1 Handvoll Rucola
100 g Camembert
1 - 2 TL Wasabipaste (Menge nach gewünschter Schärfe)
2 EL Joghurt
1-2 Spritzer Limettensaft
2 EL Olivenöl

Rezept Kürbisburger mit Zwiebel-Confit

Kürbis trifft Burger - wer kann da schon widerstehen? Die Pattys werden aus Kürbischfleisch zubereitet. Dazu kommen noch Camembert und Zwiebelconfit.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
550 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für die Kürbispattys:

Für das Confit:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für die Kürbispatties den Kürbis grob raspeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Sämtliche Zutaten für die Patties in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und alles gut verrühren. Dann die Mischung abgedeckt ca. 30 Min. durchziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für das Confit die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebelspalten in einer Pfanne im heißen Öl bei kleiner Hitze in 8-10 Min. weich dünsten. Preiselbeeren, Balsamico, Sojasauce und Rotwein hinzufügen und alles weitere 10 Min. offen köcheln lassen, bis die Mischung dicklich eingekocht ist. Das Confit mit Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  3. Den Rucola waschen und trocken schleudern. Den Camembert mit Rinde in 4 Scheiben schneiden. Süßen Senf, Wasabipaste und Joghurt verrühren und mit Limettensaft abschmecken.
  4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kürbismasse mit angefeuchteten Händen vier Patties formen und im Öl bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten. Die Patties wenden, von der zweiten Seite ebenfalls 3 Min. braten und dann mit je 1 Camembertscheibe belegen. Die Brötchen aufschneiden, mit Senfcreme und etwas Zwiebel-Preiselbeer-Confit bestreichen und den Rucola daraufgeben. Mit den Kürbispattys belegen und das übrige Zwiebel-Confit daraufgeben.

Vom Zwiebel-Confit können Sie ruhig gleich eine größere Menge zubereiten. In ein Schraubglas gefüllt hält es sich im Kühlschrank mehrere Wochen frisch und pimpt ganz auf die Schnelle auch ein schlichtes Käsebrot ordentlich auf!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login