Homepage Rezepte Kürbissuppe mit Petersilienpesto

Zutaten

Rezept Kürbissuppe mit Petersilienpesto

Den Kürbis zu schälen ist etwas anstrengend. Am besten teilen Sie ihn in einzelne Spalten und schälen jede für sich.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
870 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel in der Butter glasig braten. Die Kürbisstücke dazugeben und unter gelegentlichem Rühren 1-2 Min. mitbraten. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Alles einmal aufkochen und offen 10-15 Min. leise kochen lassen.
  2. Inzwischen für das Pesto die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen, grob würfeln und mit der Petersilie und dem Öl mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Den Parmesan einrühren und alles mit Salz und Zitronensaft würzen.
  3. Die Suppe fein pürieren, die Crème fraîche unterrühren und mit Zucker, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Suppe auf zwei Teller verteilen. Etwas Petersilienpesto darauf geben und mit einem Löffel kreisförmig verteilen, so dass ein dekoratives Muster entsteht.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login