Homepage Rezepte Lachs-Spinat-Gratin

Rezept Lachs-Spinat-Gratin

Dieses festliche Gratin vergeht auf der Zunge und ist immer wieder ein Genuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
680 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, mit Schale in ausreichend Wasser in 20 Min. garen. Abgießen, pellen und ca. 1 cm groß würfeln. Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen klein schneiden. Knoblauch schälen, klein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in 3 cm lange Stücke schneiden. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Spinat waschen, putzen (TK-Spinat auftauen lassen). 1 EL Öl erhitzen. Spinat und Knoblauch zugeben und 3 Min. dünsten, salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Lachs ca. 2 cm groß würfeln.
  2. Ofen auf 190° vorheizen. Form einfetten. Frühlingszwiebeln im übrigen Öl dünsten. Vom Herd ziehen. Saure Sahne, Petersilie, Kartoffeln, Lachs zugeben, salzen, pfeffern. In die Form füllen. Spinat und Tomaten draufgeben. Käse reiben, drüberstreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 170°) 25 Min. backen.
Rezept bewerten:
(11)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Räucherlachs-Gurken-Salat

52 raffinierte Vorspeisen mit Lachs

Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf mit Huhn

28 schnelle Aufläufe & Gratins

Spaghetti con spinaci e gorgonzola

Jetzt wird's grün - Die besten Spinat-Rezepte