Rezept Lauch mit Möhren und Reis

Eine sehr bekömmliche Hauptmahlzeit, die auch kalt gut schmeckt. Ideal zum Mitnehmen ins Büro!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Reizarm genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 145 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch putzen, dabei das dunkle Grün entfernen. Die Stangen längs aufschneiden, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Die Möhren putzen, dünn schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen. Den Lauch und die Möhren darin bei schwacher Hitze ca. 10 Min. sanft Aroma ziehen lassen, ohne dass das Gemüse bräunt.

  2. 2.

    Die Tomaten waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Auf der Rohkostreibe zum Gemüse reiben. Den Reis einstreuen und 200 ml Wasser angießen. Mit Zucker und Salz würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 35 Min. garen.

  3. 3.

    Das Gemüse nochmals abschmecken und den Dill einrühren. Warm oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker, sehr lecker und einfach

Am Freitagabend musste es schnell gehen und daher habe ich mich für das leckere Reisgericht entschieden. Es war sicherlich nicht das letzte Mal, dass es das gab. :o)

Chaoskoch
Auch super als Resteverwendung
Lauch mit Möhren und Reis  

.. wenn man mal wieder Reis übrig hat, oder am Tag vorher extra mehr gekocht hat. Geht dann auch so richtig schnell (<15 min).

Feine Sache

Kocht sich fast von selbst, ist sehr lecker und das Verhältnis von Sättigungswert und Kalorienbilanz ist top. Den Langkornreis kann man auch mal durch Wildreis oder Ebly ersetzen, dann wird's noch bißchen vollwertiger.

waterlily
oh ja
Lauch mit Möhren und Reis  

schmeckt sehr gut und geht einfach und recht schnell. ist schön bunt. ich habs mit emmer gemacht statt langkornreis - empfehlenswert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login