Rezept Laugenbrötchen oder Laugenstangen

Wichtig ist das komplette Eintauchen des Teiges in die Lauge. Daher sollten Sie diese in einer großen Schüssel zubereiten, damit Sie die Teigstücke einmal wenden können.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 15 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 175 kcal

Zutaten

50 g
2
Würfel frische Hefe (à 42 g)
3 EL
Bäckerlauge 1:8 (Apotheke)
2 EL
grobes Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Aus Mehl, Butter, Zucker, 1 TL Salz, zerbröckelter Hefe, Ei und 225 ml Wasser einen Hefeteig herstellen. Den Teig ca. 30 Min. bei Zimmertemperatur zugedeckt gehen lassen. Dann den Teig nochmals gut mit den Händen durchkneten.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. In einer Schüssel (Vorsicht, keine Plastikschüssel!) die Bäckerlauge mit 250 ml Wasser verdünnen.

  3. 3.

    Teig in 15 Portionen teilen, daraus Brötchen oder Stangen formen. Diese mit einem Schaumlöffel oder mit den Händen (Einmalhandschuhe anziehen!) in die Lauge tauchen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Grobes Salz darüberstreuen.

  4. 4.

    Brötchen mit einem nassen Messer weit über Kreuz, Stangen mehrmals diagonal einschneiden, dann das Laugengebäck im vorgeheizten Backofen (Mitte) 15-20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login