Homepage Rezepte Brötchenkranz

Zutaten

50 g Zucker
2 Würfel frische Hefe (à 42 g)
2-3 EL Kondensmilch (nach Belieben)
je 1 EL Sonnenblumen-, Kürbiskerne, Lein- und Sesamsamen

Rezept Brötchenkranz

Frische Brötchen mit Samen schmecken selbstgebacken unübertroffen. Die Zubereitung mit glutenfreiem Mehl und Hefe erfolgt wie bei herkömmlichem Hefeteig..

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 1 KRANZ MIT 10 BRÖTCHEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 KRANZ MIT 10 BRÖTCHEN

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, Zucker, 1 TL Salz, zerbröckelter Hefe, Ei und 225 ml lauwarmem Wasser einen Hefeteig herstellen und mindestens 5 Min. mit den Händen kneten.
  2. Teig bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. mit Frischhaltefolie oder einem Teller zugedeckt gehen lassen. So bleibt die Teigoberfläche elastisch und trocknet nicht aus.
  3. Teig nochmals gut mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgerätes durchkneten. Die Sonnenblumenkerne auf ein mit Backpapier belegtes Blech streuen. Aus dem Teig eine Rolle von ca. 6 cm Ø formen, in zehn gleich große Stücke schneiden. Daraus mit feuchten Händen Brötchen formen und diese als Kranz auf die Sonnenblumenkerne setzen, sodass sie sich leicht berühren.
  4. Brötchenkranz mit Wasser oder nach Belieben mit Kondensmilch bestreichen. Die Brötchen mit den verschiedenen Kernen und Samen bestreuen und dann ca. 10 Min. kalt stellen.
  5. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Brötchenkranz im vorgeheizten Backofen (Mitte) 20-25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(10)