Homepage Rezepte Leberpastete im Teigmantel

Zutaten

300 g TK-Blätterteig
125 g Kalbsleber
1 EL Butter
3 EL Crème double
1 Ei

Rezept Leberpastete im Teigmantel

Eine selbstgemachte Leberpastete wird Ihre Gäste begeistern. Diese hier geht ganz einfach und schnell.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
370 kcal
leicht

FÜR 8 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 8 PERSONEN

Zubereitung

  1. Blätterteig auftauen lassen. Kalbsleber klein würfeln, in der Butter anbraten, salzen und pfeffern. Auskühlen lassen.
  2. Schinken und Schweineleber in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, grob zerkleinern und mit dem Schinken und der Leber durch den Fleischwolf drehen. Dann mit der Bratwurstmasse, der Crème double, der Petersilie und der Kalbsleber mischen. Mit Pfeffer abschmecken.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Blätterteigplatten übereinander legen und auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 30 × 40 cm ausrollen. Die Füllung auf eine Hälfte der Teigplatten verteilen, einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Den Teig über der Füllung zusammendrücken.
  4. Aus Teigresten Formen ausstechen und mit Eiweiß aufkleben. Die Pastete mit Eigelb bestreichen, auf einem kalt abgespülten Blech im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login