Homepage Rezepte Ligurische Kartoffel-Nudeln

Rezept Ligurische Kartoffel-Nudeln

Für uns eine ungewohnte Kombinatition, Nudeln und Kartoffeln. Aber in Norditalien ist es ein Klassiker.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht

Für 4-6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen:

Zubereitung

  1. Bohnen waschen, putzen und die Enden abschneiden. Bohnen je nach Länge ein- bis zweimal quer halbieren. Die Kartoffeln schälen und erst in ca. 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm dicke Streifen schneiden. Bohnenkraut waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen.
  2. In einem großen Topf 4 l Wasser mit 4 TL Salz und Bohnenkraut aufkochen. Bohnen, Kartoffelstreifen, Knoblauch und Linguine zugeben und alles bei mittlerer Hitze 8-10 Min. offen kochen, bis die Nudeln bissfest sind.
  3. Ein Nudelsieb in eine große Servierschüssel stellen. Den Topfinhalt abgießen und kurz abtropfen lassen, das Wasser wärmt die Schüssel an. Die Flüssigkeit aus der Schüssel gießen, vorher 1 Schöpfkelle Nudelwasser abschöpfen und beiseitestellen. Die Nudelmischung und das aufgefangene Nudelwasser mit dem Pesto in der Schüssel verrühren. Dazu frisch geriebenen Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login