Homepage Rezepte Linsen-Konjaknudel-Salat mit Halloumi

Rezept Linsen-Konjaknudel-Salat mit Halloumi

Dieser kalorienarme Nudel-Salat lässt sich sehr gut mit in die Arbeit oder die Universität nehmen. Einfach Salat in Schraubgläser füllen, mitnehmen und genießen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken und aufkochen. Hitze reduzieren und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze in 20-30 Min. gar kochen. Inzwischen die Konjak-Spaghetti in ein Sieb abgießen, kalt abwaschen und abtropfen lassen.
  2. Die Mango schälen, dann das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Chilischote halbieren, von Samen und weißen Trennwänden befreien, waschen und sehr klein würfeln.
  3. Chiliwürfel in einem Schälchen mit Agavendicksaft, Aceto balsamico und 2 EL Olivenöl verquirlen und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Linsen in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Linsen zurück in den Topf geben, mit Konjak-Spaghetti und dem Dressing mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Halloumi in 1 ½ cm große Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Halloumiwürfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten, mit Oregano bestreuen. Den Linsen-Nudel-Salat in Gläser oder auf Teller geben, die Mangowürfel darauf verteilen, Frühlingszwiebelringe aufstreuen und den Salat mit den Halloumiwürfeln toppen.

Die Spaghetti durch Konjak-Glasnudeln ersetzen. Fürs Dressing die Chiliwürfel mit 1 TL Agavendicksaft, 2 EL Sesamöl und 3 EL heller Sojasauce verrühren. Als Topping 16 aufgetaute küchenfertige TK-Garnelen in 1 Spritzer Agavendicksaft und 1 Prise Chiliflocken wenden. Dann in 1 TL Rapsöl anbraten, salzen und auf den Salat setzen.

Noch mehr Nudel-Gerichte findest du hier: Nudel-Rezepte

 

Rezept bewerten:
(3)