Homepage Rezepte Magenpflastersuppe

Rezept Magenpflastersuppe

Möhrenpüree hat die Fähigkeit, Flüssigkeit im Darm zu binden. Davon bekommen Babys manchmal Verstopfung. Bei Durchfall hilft es! Die Kartoffeln sind leicht verdaulich und machen satt. Salz ersetzt die verlorenen Mineralstoffe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Kinder

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Kinder

Außerdem:

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Salzwasser in 30 Min. weich garen.
  2. Inzwischen die Möhren waschen, schälen und klein schneiden. 350 ml Wasser mit knapp ½ TL Salz zum Kochen bringen. Möhren dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 20 Min. garen.
  3. Möhren mitsamt Sud fein pürieren. Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse in die Suppe drücken. Mit Zitronensaft und Sojasauce abschmecken.

Tipp: Einen Teil der Kartoffeln erst in die Suppe pressen, wenn sie angerichtet ist.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Seelenfutter aus der Suppenschüssel

Seelenfutter aus der Suppenschüssel

Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe mit Currypute

Suppen und Eintöpfe für kalte Tage

Rotkohlsuppe

Schnelle Suppen-Rezepte