Rezept Maisfladen-Pizza

Maismehl punktet zweimal: Es verleiht dem Teig ein feines Maisaroma und sorgt außerdem für den schönen gelben Farbton.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Allergenarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

100 g
20 g
Reismehl
20 g
Maisstärke
1/2 TL Jodsalz

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Maismehl, Reismehl, Maisstärke und Salz in einer Schüssel mischen. Mit Öl und ca. 100 ml Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Aus dem Teig mit den Händen auf Backpapier zwei dünne runde Fladen (ca. 20 cm Ø) formen. Die Fladen mit dem Papier auf ein Backblech ziehen und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 10 Min. backen. Herausnehmen. Die Ofentemperatur auf 175° reduzieren.

  3. 3.

    Für den Belag Tomatenpüree und Ajvar verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Früchte in Scheiben schneiden. Das Gemüse bei Bedarf waschen, putzen und in Streifen, Scheiben oder Ringe schneiden.

  4. 4.

    Das Tomatenpüree bis zum Rand auf den Teigböden verstreichen. Die Pizzen mit den Tomatenscheiben belegen und die Gemüse darauf verteilen. Die Fladen im heißen Ofen (Mitte, Umluft 150°) nochmals ca. 15 Min. backen. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login