Homepage Rezepte Mandel-Kirsch-Kuchen

Zutaten

100 g Mandelstifte
120 g Zucker
4 Eier
9 Tropfen Bittermandelöl
250 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
2-4 EL Milch
80 g kleine harte Amarettini
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Mandel-Kirsch-Kuchen

Am besten eignen sich natürlich frische, entsteinte Sauerkirschen. Schattenmorellen aus dem Glas, gut abgetropft, tun es außerhalb der Saison aber auch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
250 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 oder 28 cm Ø

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 oder 28 cm Ø

Zubereitung

  1. Die Form großzügig mit Butter fetten und mit 80 g Mandelstiften ausstreuen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Butter, Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts cremig schlagen. Eier, Zitronenschale und Bittermandelöl unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach unter den Teig rühren. Die Milch löffelweise unterrühren, bis ein schwer reißender Teig entsteht. Zum Schluss die ganzen Amarettini unterziehen.
  3. Teig in die Form füllen, glatt streichen. Kirschen waschen, abtropfen lassen, entsteinen und auf den Teig geben, leicht eindrücken. Restliche Mandelstifte überstreuen und den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40-45 Min. backen. Aus der Form lösen, auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)