Rezept Marinierte Auberginen mit Peperoni

Line

Auberginen eignen sich optimal zum Marinieren. Vor dem Essen sollten sie mindestens 3 Std. abkühlen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommerküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zutaten

Fleur de Sel
1
milde rote Peperoni
1-2 Prisen Zucker
4 EL
Olivenöl zum Wenden und Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Auberginen waschen und putzen, quer halbieren und die Hälften längs halbieren. Die dünneren Viertel längs in zwei Spalten, die dickeren in drei Spalten schneiden (es ergeben sich so 30 etwa gleich große Spalten).

  2. 2.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Auberginenspalten in einer Schüssel in reichlich Öl wenden, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Ofen (oben) in 15-20 Min. goldbraun und weich garen.

  3. 3.

    Inzwischen die Peperoni waschen, entstielen, längs halbieren, Samen und Trennwände herauskratzen, die Schote in Würfelchen schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und grob hacken. Alles mit Zitronensaft, Fleur de Sel, Pfeffer, Zucker und Olivenöl mischen.

  4. 4.

    Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, mit der Marinade beträufeln und gut durchmischen. Vor dem Essen mindestens 3 Std. abkühlen und marinieren lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login