Homepage Rezepte Marinierte Eier

Rezept Marinierte Eier

Die marinierten Eier eignen sich besonders gut als Topping für selbstgemachte Ramen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Für die Marinade Sake, Sojasauce, Mirin und Zucker in einem kleinen Topf unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
  2. In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Eier jeweils an der runden Seite anpiksen, damit die Schale beim Kochen nicht platzt. Dann die Eier in das kochende Wasser geben und die Hitze gleich reduzieren (das Wasser sollte nur leicht köcheln). Die Eier möglichst exakt 6 Min. offen garen, dann aus dem Wasser herausnehmen und gleich in kaltem Wasser abschrecken.
  3. Eier vorsichtig pellen (das Eiweiß ist noch sehr weich) und in einer möglichst kleinen Schüssel nebeneinanderlegen. Marinade darübergießen und die Eier zugedeckt im Kühlschrank mind. 4 Std., höchstens 12 Std. marinieren lassen. Dabei gelegentlich wenden, damit sie gleichmäßig Farbe annehmen. Die Eier sind gekühlt ca. 5 Tage haltbar.
Rezept bewerten:
(0)